Mittags- und Hausaufgabenbetreuung

Die Gemeinde Burgoberbach und die Albrecht-von-Eyb-Grundschule waren sich einig:

„Wir wollen eine Mittagsbetreuung als pädagogische und soziale Maßnahme“

Seit Oktober 1995 gibt es an der Albrecht-von-Eyb-Grundschule Burgoberbach eine Mittagsbetreuung. Hier­bei handelt es sich nicht um eine bloße Beaufsichtigung von Kindern, son­dern um eine pädagogische und soziale Betreuung der Kinder vom Unterrichtsende bis 14:00 Uhr bzw. in der verlängerten Mittags­be­treu­ung bis 16:00 Uhr.

Die Gemeinde hat dazu geschultes Personal angestellt, das mit großem Einsatz und viel Engagement die Mit­tagsbe­treuung durchführt.

(v.l. Heide Meier, Waltraud Löblein, Heidi Dietrich, Petra Denzinger, Barbara Hauenstein, Anja Gögelein, Erika Humpeneder, Robert Goppelt)

Die Kosten für die Eltern fallen gering aus, da der Schulverband und der Förderverein zur Finanzierung beitragen. Zusätzlich wird diese Maßnahme vom Kultusministerium bezuschusst. Die gestaffelte Eigen­beteiligung der Eltern können Sie dem Informationsblatt zum Anmeldeformular entnehmen.

Berechnungsgrundlage ist jedoch die endgültige Anmeldung.